Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 03:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Burgmann 650
BeitragVerfasst: Fr 13. Apr 2018, 10:10 
Offline

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 18:49
Beiträge: 2
Mein Roller: Suzuki Burgmann 650 (2006)
Hallo. ich habe mir leider beim ölwechsel meine ölwanne beschädigt. hat jetzt einen kleinen riss. kann mir jemand sagen wo ich eine neue motorabdeckung billiger kaufen kann.die ich bis jetzt gefunden habe kostet 450 euro. und wo gibt es eine einbau anleitung? meine burgi 650 ist baujahr 2006.
Danke für eure Hilfe..... Gruß Peter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burgmann 650
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jun 2012, 21:57
Beiträge: 115
Wohnort: Winsen
Mein Roller: burgmann 400
Hallo Peter ich hätte Vielleicht jemanden der eine Oelwanne liegen hat er meldet sich noch.

Gruß /Burgi) Erik :Brillo: :Brillo: roller04 roller04 roller04 roller04 roller04


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burgmann 650
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Apr 2016, 02:07
Beiträge: 38
Mein Roller: Maxsym 600i
Das ist ein Unglück und Schuß in den Ofen !

Es gibt keine Ölwanne bei dem AN 650. Es sind ausschließlich zwei Motorhälften lieferbar. Selbst gebraucht viel zu teuer und wer will diese Arbeit machen ? Die Ersatzteil Nummern sind für alle Motorhälften identisch.

Im Klartext: Motor raus, komplett zerlegen und alles in ein anderes Motorgehäuse umbauen.

ALTERNATIV
Sollte sich ein Riß gebildet haben, diesen entsprechend vorarbeiten und mit METALLIX ALUMINIUM bearbeiten.
Dieses wäre eine einzige günstige Chance für eine Reparatur.



vertellt
der Brathahn

_________________
Maxi Scooter Service
spez. SUZUKI * SYM * Kymco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burgmann 650
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 15:25 
Offline

Registriert: Mi 11. Apr 2018, 18:49
Beiträge: 2
Mein Roller: Suzuki Burgmann 650 (2006)
Danke für eure Antworten.. Ich habe genau das selbe gehört. Jetzt versuche ich es mit Repair Sick Aluminium und so einen Aluminium Kleber aus einer Spritze. wenn es nicht geht Verkaufe ich ihn als Ersatzteilager.. :aerger: :heul: :heul:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Burgmann 650
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2012, 00:29
Beiträge: 182
Wohnort: Maschen 21220 Seevetal
Mein Roller: BMW C 650 GT
Oh Gott , was man da hört , ist ja gerade zu abschreckend , sich so einen Burgmann 650 zu kaufen !? Zum Glück fahre ich ja BMW , da brauchst du nur die Kto. -Abbuchungsvollmacht ausfüllen , und sie erfüllen dir jeden Wunsch . MfG.X9uwe :lachkaputt:

_________________
Gruß X9 Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Tour, Erde, Liebe

Impressum | Datenschutz