Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 09:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gruppenfahren
BeitragVerfasst: Do 13. Apr 2017, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Nov 2011, 23:37
Beiträge: 791
Wohnort: Deutsch Evern
Mein Roller: Kymco People GT 300i + Downtown 350i
Das Fahren in der Gruppe braucht eine gewisse Organisation damit alles möglichst reibungslos und Stress frei abläuft.

01. Wir fahren mit möglichst nicht mehr als 10 Fahrzeugen in der Gruppe.
02. Die kleineren Fahrzeuge fahren vorne in der Gruppe und die größeren hinten, wobei Roller über 500 ccm möglichst zum Schluss fahren sollten.
03. Es wird ein Tourenleiter (TL) und ein Schlußmann (SM) eingesetzt. Nur diese tragen orange Westen, in der Gruppe können gelbe Westen getragen werden.
04. Der SM beobachtet vor der Abfahrt die Gruppe, Störungen z.B. Motor läuft nicht sind nach hinten zum SM zu signalisieren.
05. Wenn die Gruppe bereit zur Abfahrt ist, gibt der SM dem TL ein Handzeichen, welches dieser erwidert.
06. Während der Fahrt stimmen sich TL und SM ab, der SM signalisiert durch kurzes links raus fahren, wir sind alle da. Dabei gibt er Hand und Blinkzeichen.
07. Beim Start und an Haltepunkten, z.B. Rote Ampel stehen jeweils zwei Roller nebeneinander auf der Fahrbahn.
08. Der TL fährt als erster los, dann der rechts neben ihm stehende, der direkt hinter dem TL stehende Roller als dritter usw.
09. Die Roller fahren mit einem ausreichenden Abstand zum direkten Vordermann seitlich versetzt.
10. Auf Landstrassen und Autobahnen gilt dabei die Abstandsregel "halber Tacho".
11. In der Gruppe wird nicht überholt und die vorgegeben Geschwindigkeit sowie die St.Vo. ist einzuhalten.
12. In Ortschaften sollte die Gruppe dichter aufschließen um möglichst störungsfrei über Ampeln u.ä. zu kommen.
13. Zu Fahrtbeginn sollen die Roller über genug Benzinreserven für die Fahrt verfügen.
14. Auf längeren Fahrten mit Tankstopp, werden alle Roller aufgetankt. Es soll vermiden werden das nach kurzen Zeit erneut jemand tanken muß und die Fahrt verzögert.


_________________
Gruß Joachim

roller_jo@gmx.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppenfahren
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 23:31 
Offline

Registriert: So 19. Nov 2017, 18:57
Beiträge: 3
Mein Roller: BMW C 650 GT
Moin,
häufig wird von einer Richtgeschwindigkeit von 100 km/h geschrieben in den Ankündigungen.
Was bedeutet das? Werden Kurven und Abbiegungen mit 100 km/h durchfahren?
Nach meiner Erfahrung schafft man auf Landstraßen ca. 60km/h.
Ich freue mich über eine Erläuterung.
Grüße von Emil


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppenfahren
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2012, 00:01
Beiträge: 131
Mein Roller: Satelis 125 Kompressor
Selbstverständlich fahren wir ständig 100 km/h, das ist ja die Vorgabe. Scharfe Kurven werden grundsätzlich nicht versetzt gefahren, sondern hintereinander, wobei diese Kurven dann stark geschnitten werden um den optimalen Scheitelpunkt zu treffen. Kurzzeitiges Hinaufbeschleunigen bis auf max. 120 km/h sind sodann zur Stabilisierung unumgänglich. Einige Bikergruppen, die uns nachdem wir sie überholten an einer Würstchenbude wiedertrafen, bezeichneten uns deshalb auch als "Lüneburger Funkensprüher". Ansonsten werden die 100 km/h, Ortsdurchfahrten und meist auch Geschwindigkeitsbegrenzungen ausgenommen, stringent eingehalten. Die Autobahnen werden verständlicherweise in einem höheren Tempo befahren, jedoch versuchen wir auch hier den Speed auf 180 km/h zu limitieren. Oftmals fährt aber die GT-Klasse der übrigen Gruppe zu einem vereinbarten Treffpunkt voraus.

Gruß Adi ro5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppenfahren
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 20:59 
Offline

Registriert: So 19. Nov 2017, 18:57
Beiträge: 3
Mein Roller: BMW C 650 GT
Moin,
dann bin ich hier völlig falsch!
Tschüss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppenfahren
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 21:16 
Offline

Registriert: So 19. Nov 2017, 18:57
Beiträge: 3
Mein Roller: BMW C 650 GT
Bitte streicht meine Mitgliedschaft - Emil -
Wenn man auf eine ernsthafte Frage solche blöden Antworten bekommt sind das nicht die Menschen, mit denen ich Umgang haben möchte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppenfahren
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 01:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2012, 00:01
Beiträge: 131
Mein Roller: Satelis 125 Kompressor
Kopie vom 16.07.2018:
Moin,
häufig wird von einer Richtgeschwindigkeit von 100 km/h geschrieben in den Ankündigungen.
Was bedeutet das? Werden Kurven und Abbiegungen mit 100 km/h durchfahren?
Nach meiner Erfahrung schafft man auf Landstraßen ca. 60km/h.
Ich freue mich über eine Erläuterung.
Grüße von Emil

Entschuldigung, ich hatte Deine Frage: Was bedeutet das? >> Werden Kurven und Abbiegungen mit 100 km/h durchfahren? << selbstverständlich als Witz verstanden und entsprechend geantwortet. Wollte wirklich niemanden beleidigen, nichts liegt mir ferner.

P.S.: Unsere Durchschnittsgeschwindigkeit liegt, je nach Strecke, auch bei ca. 60 km/h.

Gruß Adi ro5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppenfahren
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 06:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Apr 2016, 02:07
Beiträge: 35
Mein Roller: APRILIA Scarabeo 500 Light
...wer blöde fragt, bekommt auch blöde Antworten !
:lachie: Da muß man nicht gleich... :heul: Taschentuch kommt sofort.

Das ist wieder eine "kaputtlach" Geschichte. smiley163

der...Brathahn

_________________
Maxi Scooter Service
spez. SUZUKI und SYM... und meine Frau schraubt !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gruppenfahren
BeitragVerfasst: Sa 21. Jul 2018, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2012, 00:29
Beiträge: 169
Wohnort: Maschen 21220 Seevetal
Mein Roller: BMW C 650 GT
Lieber Emil,
selbstverständlich fahren wir alle ganz gesittet u. den Verkehrsvorschriften entsprechend vorsichtig . Natürlich sind wir keine Heizer , sondern fahren im Schnitt mit ca. 80 -90 Km/h über die Landstraßen. Die Richtgeschwindigkeit von 100 Km/h findet leider nur ganz selten auf längeren Urlaubtouren statt und dann meistens auf der BAB ! Also keine Angst , wir sind ein ganz normaler (wenn auch großer ) Rollerclub , der vernünftig (an-)geführt wird . Nur so ganz humorlos sollte man nicht sein , denn wir lieben es auch ( Urlaubsfahrten) abends in Gemeinsamkeit bei lustigen Getränken mit viel Spaß u. derben Witzen den Abend zu beschließen. Also ,wenn`s denn doch passt , freuen wir uns über Dich und eine 4. BMW GT 650 , da uns leider gerade eine 650 GT zum Motorrad abgewandert ist . In diesem Sinne , herzlich Willkommen ! Versuch`s doch mal mit einer Probefahrt mit uns ! big_give5 mfG.X9uwe

_________________
Gruß X9 Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Tour, USA, Erde

Impressum | Datenschutz